Wunderkammer Verwunderung 1601
Wunderkammer Verwunderung 1601 Wunderkammer Verwunderung 1601 Wunderkammer Verwunderung 1601 Wunderkammer Verwunderung 1601 Wunderkammer Verwunderung 1601 Wunderkammer Verwunderung 1601 Wunderkammer Verwunderung 1601

Das älteste und kleinste Denkmal in Schoorl ist das alte Rathaus aus dem Jahr 1601, das heute als Wunderkammer genutzt wird. Im wahrsten Sinne des Wortes ein 'Raum der Wunder', in dem Sie eine besondere Sammlung von Exotika finden: ausgestopfte Tiere, Kuriositäten, Korallen, Muscheln, Fossilien, Mineralien, abgefüllte Reptilien, Schmuck und Kunstgegenstände.

Die Wunderkammer ist eine wahre Augenweide und versetzt Sie in die Atmosphäre vergangener Zeiten zurück.

Müssen Sie sich vom Staunen erholen? Genießen Sie eine köstliche Tasse Kaffee, Tee und andere Leckereien in antikem Geschirr auf der kleinen Terrasse, die im (Kirchen-)Garten angelegt wurde.

Stiftung Verwunderung 1601
Die Stiftung Verwunderung 1601 ist der Initiator der Wunderkammer und erzählt Ihnen gerne die Geschichten hinter dieser wunderbaren Sammlung von Objekten.

Werden auch Sie kommen und staunen?

Wunderkammer Verwunderung 1601

Oude Raadhuisje

Duinweg 3
Schoorl

bit.ly/2UGCzCa
Datum
Freitag, 1. Juli 2022
Sonntag, 3. Juli 2022
Mittwoch, 6. Juli 2022
(Mi., Fr. und Sa. (Sommer) | Fr. bis So. (Winter))
Zeiten

14.00 - 17.00 Uhr

Eintritt

€ 2,-
Kinder bis zu 12 Jahren frei

Extra Informationen

Reservierung (+316) 20 58 14 48 (nicht erforderlich)

Die Wunderkammer kann auch für einen Teamausflug oder ein Meeting genutzt werden. Aufgrund der begrenzten Größe des Rathauses beträgt die maximale Gruppengröße für Führungen 10 Personen.